Lasergravieren


Als Alternative zum Siebdruck kann auch eine Lasergravur gewählt werden.

Dies ist vorzuziehen, wenn eine hohe Verschleißbeständigkeit erforderlich ist.

Die Texte und Logos werden dabei gewissermaßen ins Material eingebrannt.

Dadurch kann leider die Farbe nicht frei gewählt werden, sondern sie ist vom Grundmaterial abhängig.

Die Produkte können in einer Verschachtelung graviert werden, um Kosten zu sparen.